Genomvariabilität

Im Mittelpunkt der Forschungsaktivitäten stehen die Analysen zum besseren Verständnis der Evolution und Ausbreitung von Infektionserregern. In den Projekten werden die Variabilität innerhalb einer pathogenen Spezies sowie deren Anpassung an ihren Wirtsorganismus in verschiedenen Stadien einer Infektion untersucht. Sie leisten damit einen wichtigen Beitrag zur Erfassung und Prävention künftiger Epidemien.

 

» Das Pseudomonas aeruginosa Pangenom: Bedeutung der Genomdiversität für die bakterielle Pathogenität und die Wirtsantwort bei Atemwegsinfektionen